Was ist Head Bobbing?

Das unerwartete Kopf-zittern bei Hunden ohne Vorwarnung nennt man Head Bobbing und erinnert an einen epileptischen Anfall bei Menschen mit dem Unterschied, dass dabei nur der Kopf des Hundes betroffen ist. Bis heute ist noch nicht geklärt woher dieses Symptom stammt und wodurch es ausgelöst wird. Spekuliert wird hierbei über neurologische Erkrankungen bis hin zum Gehirntumor.

Wie lässt sich das Kopfzittern unterbrechen?

Handelt es sich bei dem Anfall um Head Bobbing, lässt er sich relativ leicht durch direktes ansprechen oder durch Aufforderung zum Spielen unterbrechen. Wie bei vielen anderen unerklärlichen Symptomen vergeht das anfallartige Kopfzittern ebenso schnell wie es gekommen ist. Wie auch beim epileptischen Anfall bekommt der Hunde nichts mit und verhält sich nachher als ob nichts geschehen ist.

Was lässt sich gegen Head Bobbing tun?

Ein Gespräch mit mehreren betroffenen Hundehaltern hat ergeben dass Vitamin B langfristig zu Erfolg führen kann. Besonders beliebt ist hierbei die Vitamin B Bombe “Banane” doch auch der gewöhnliche Apfel oder auch Fische wie Lachs, und Sardinen sind sehr gute Vitamin B Lieferanten.

4yourpet Hundespielzeug, Plüschtier WURMI blau/rosa mit Quitschi, Quitscher, Welpenspielzeug extra Soft Plüschspielzeug für Hunde und Welpen
  • sehr weiches Plüsch
  • mit flauschiger Watte gefüllt
  • eingenähter Quitschi im Wurmkopf
  • problemlos waschbar
  • Kuschelspielzeug, Welpenspielzeug
  • Preis: 7,90

    Jetzt kaufen

    Eine Ausführliche epidemiologische Studie zum episodischen Kopftremorsyndrom beim Dobermann wurde vom Zentrum für Klinische Tiermedizin der Ludwig Maximilians Universität in München niedergeschrieben.

    Die dazugehörige .pdf Datei ist hier einlesbar

    4-teiliges Hundeset mit Spielzeug und Futternapf, Kauseil und Spielball
    • Set enthält Futternapf, Kauseil 12cm, Tennisball und Kegel mit Quitscher
    • Gelieferte Farben vareieren zwischen rot und blau je nach Verfügbarkeit
    • Napfgröße: DM: 20cm
    • Kegel: 14x5cm, Tennisball DM: 6cm

    Preis: 12,90

    Jetzt kaufen
    Pfotenschutz Creme für Hunde und Katzen mit Bienenwachs und Aloe Vera
    • Schützt zuverlässig vor Ausstrocknung und Rissebildung
    • 100% natürlicher Pflegeartikel aus Bienenwachs, Aloe Vera und pflanzlichen Ölen
    • Brennt nicht beim Auftragen, da ohne Propolis oder Alkohol hergestellt
    • Ohne Chemie, kann Abgeleckt werden, keine sonstigen Zusätze
    • Enzündungshemmende und feuchtigkeitsspendende Wirkung

    Preis: 12,90

    Jetzt kaufen

    9 thoughts on “Episodischer Kopftremor – HEAD BOBBING

      Hallo, meine Hündin OEB, 2 Jahre alt, hatte heute das erste mal sowas. Es hat uns beide zu Tode erschreckt. Emma kam sofort und sH mich Hilfesuchend an. Ich bin gleich zum Tierarzt mit ihr. Der hat mir ein vitamin b Präparat und ein Mittel für Emmas Blutdruck mitgegeben. Er meint, es könnte ohne Folgen bleiben, war wohl Streß, weil wir in Urlaub waren und ihre Läufigkeit Schuld. Sonst sieht sie fantastisch aus und ist total fit. Ich hoffe, er hat recht

      Ich habe ein 1.5 Jahre älter OEB Rüde der vor 3 Tagen urplötzlich anfing mit Headbobbing erster Tag war schlimm ? zweiter Tag war allerdings noch schlimmer! Am ersten Tag habe ich ihm 2 Bananen gegeben am 2ten Tag waren wir zur Blutabnahme beim Arzt(Ergebnisse stehen noch aus) beim arzt habe ich bemerkt das mein Hund auch 3 Kilo verloren hat ,er ist sehr sportlich und optimal in der Figur also sind die 3 Kilo kein Fett! Zusätzlich hatte er an den 2 zittertagen auch erhöhte Temperatur. Heute an Tag 3 sind die Außentemperaturen milder und auch seine Körpertemperatur wieder optimal zusätzlich kann ich berichten das er nicht mehr zittert. Ob das an den Temperaturen liegt oder ob die Bananen nun helfen weiß ich nicht.

        Ich hoffe es geht eurem Hund wieder gut

      ganz ehrlich … ich dachte ihr redet blödsinn… mein labrador leidet leider unter dem kopfschütteln…. hier in frankreich wurden sehr teure tests gemacht.. egal… eine banane am tag… schwups … keine anfälle mehr.. vielen dank..

        Hallo lieber Labrador Besitzer,

        unser Labrador Karl ist erst 5 Monate alt und hat auch das head bobbing. Hat die “Bananen-Behandlung” langfristig geholfen bei Deinem Labi? Wie ist es jetzt?
        Wir haben schon einige Tests machen lassen, alle ohne Hinweis…..
        Über eine Antwort würden wir uns freuen!
        Viele Grüße!
        Petra und Karl

          Unser labbi hat heute damit angefangen ! Er ist erst 7 Monate alt .Von jetzt auf gleich fängt sein Kopf an zu zittern.. schreckliches Gefühl ! Wir sind gleich zum Arzt der konnte allerdings nichts feststellen. Wir haben nun ein großes Blutbild machen lassen , mal sehen was da raus kommt.

      Ich war schockiert, als urplötzlich meine franz. Bulldogge mit dem Kopfzittern anfing. Ich habe umgehend das Internet auf den Kopf gestellt, nachdem ein sofortiger Besuch beim Tier Doc. keine Antworten ergab. Ich habe für ihn jetzt B-Tabletten besorgt und werde anhand der Tipps, seine Ernährung umstellen. Der Anfall war für ihn schrecklich, er kam ganz nah an mich heran und legte sich schon fast auf mich, weil er selbst nicht wußte was los war. Spielen und Ablenkung hat dann geholfen, allerdings ging der Anfall fast 3h lang, immer wieder mit Pausen dazwischen. Als er dann am einschlafen war, beruhigte sich auch das zittern. Das war am 5.5.2019… seither nichts mehr. Ich halte euch auf dem laufenden.

      das hier ist besser als diese preparate. das sind keine laborratten sondern lebewesen wie wir!!!

      thunfisch (in eigenem saft)
      lachs (frisch/gefroren gebacken)
      leber 1g/kg
      hüttenkäse
      mageres fleisch
      ei
      petersilie
      mageres käse/quark
      !!!erbsen!!! (vitamin b)
      karotten
      kokosöl

      obstsalat
      Melonen, Äpfeln, Bananen, Wassermelonen, Erdbeeren und Heidelbeeren, honig

      Interessanter Bericht und ein guter Tip mit der Banane und Vitamin B das versuche ich bei meinem auch.Kenne leider dieses Problem, kommt bei meinem Hund auch hin und wieder vor.
      LG.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.